Bier Adventskalender 2019

Bier Adventskalender: Bierliebhaber freuen sich mit Sicherheit über einen Adventskalender mit ihrem Lieblingsgetränk, dem Bier. Dieser Adventskalender stellt natürlich eine Besonderheit dar und sollte mit Bedacht verschenkt werden.

Bier Adventskalender

Logischerweise befinden sich in diesem Adventskalender keine gewöhnlichen Biersorten, sondern Biere der Extraklasse. Schließlich soll es ja in der Tat ein besonderes Geschenk werden.

Wer diesen Adventskalender verschenkt, muss zudem kein schlechtes Gewissen haben, denn Bier ist – wenn man es in Maßen trinkt – sogar gesund. Nur übertreiben sollte man es nicht, aber dafür befinden sich auch nur kleine Flaschen oder Dosen mit 330 Milliliter Inhalt in den Adventskalendern. Und natürlich darf man diesen Adventskalender nur an Erwachsene verschenken.

Adventskalender mit Bier aus aller Welt

Zum Glück gibt es verschiedene Adventskalender mit Bier aus aller Welt. Auf diese Weise kann man genau den kaufen und verschenken – oder selber genießen – in dem sich unbekannte Biersorten wie z.B. Grolsch, Guiness Extra Stout, Tiger Beer, TsingTao, Budweiser Dark Lager oder Efes befinden.

Klar ist, dass sich natürlich auch deutsche Biersorten darunter mischen. Alternativ kann man sich für Bier aus einem Land entscheiden. Dann genießt man zwar ausländisches Bier, aber auf ein Land beschränkt.

Dieser Adventskalender eignet sich hervorragend für diejenigen, die ein Bier-Lieblingsland haben.
Die praktische und stoßfeste Kiste, in der sich das Bier befindet, wird teilweise neutral bemalt, sodass man diese auch nach dem Advent weiterhin benutzen kann. Selbstverständlich findet man unter allen Bier Adventskalendern auch Varianten, die weihnachtlich bemalt sind. In diesem Fall kann man zwischen einer lustigen und einer edlen Bemalung entscheiden. Hier gilt der Grundsatz: Jeder soll den Adventskalender mit Bier finden können, der zweifelsohne zu ihm passt.

Regionaler Genuss

Wer das Bier aus seiner Heimat bevorzugt, wird sicherlich auch fündig werden. Denn viele Hersteller von Bier Adventskalendern verpacken nur regionales Bier, zum Beispiel Rothaus Tannenzäpfle, Riegele, Licher Export,Schönramer Gwasch, Frankenheim Blue, Lahnsteiner Fürstenpils,Schlappeseppel Dunkel.

Bier Adventskalender

Fans von Bier aus anderen Regionen müssen nun keine Panik bekommen, denn auch diese gibt es stilvoll verpackt als Kalender.

Mit Sicherheit befinden sich darunter auch Biersorten, die selbst der größte Bierfan noch nicht kennt. Daher: Gerne mal einen anderen Adventskalender ausprobieren, um so in den Genuss anderer Biersorten zu gelangen.

Und: Viele kleine Brauereien legen in den Adventskalender spezielle Sorten hinein, die nur für Weihnachten produziert werden.Diesen Genuss sollte sich keiner entgehen lassen, denn nach dem Advent kann man diese Sorten nicht mehr kaufen.

Besonderheiten im Bier Adventskalender

Manche Hersteller erhöhen die Neugier, beziehungsweise Vorfreude beim alltäglichen Öffnen des Adventskalenders. Denn diese legen noch weitere Produkte hinein. So kann sich der wahre Bierfan über ein Verkostungsglas freuen oder dank einer beiliegenden Verkostungsanleitung einen eigenen Biertest durchführen. Und wer noch nie einen Biertest durchgeführt hat, kann sich für die Variante entscheiden, in der sich zusätzlich eine Bewertungsskala für die unterschiedlichen Biersorten befindet. Spannender kann der Advent kaum gestaltet werden, vor allem dann, wenn man zusätzlich ein Buch über die diversen Biersorten hinzulegt.

Adventskalender selber machen

Sie möchten einer besonderen Person eine besondere Freude bereiten, indem Sie nur besondere Biersorten im Adventskalender haben möchten? Dann könnten Sie diesen Adventskalender mit Bier selber basteln. Für weniger kreative Personen gibt es bereits weihnachtlich bemalte Kartons, die sich über jeden regulären Bierkasten stülpen lassen. Zu beachten wäre lediglich, dass der Bierkasten für 0,33 Liter Flaschen geeignet ist.

Andere Unternehmen bieten einen weihnachtlich bemalten Karton an, der nur darauf wartet, mit Bierflaschen befüllt zu werden.
Alternativ kann man natürlich den kompletten Adventskalender basteln. Hierfür eignen sich zum Beispiel Jutesäcke, in die man die Bierflaschen stellt. Oder man verwendet eine starke Holzkiste und legt darin die 24 schön verpackten Bierdosen oder Flaschen hinein. Der Vorteil des selbst gebastelten Adventskalenders liegt natürlich darin, dass man die Biersorten hineinlegt, die vom Beschenkten sehr gerne getrunken werden. Um hier die Überraschung nicht zu vernichten, sollten auch hier die Biersorten abgewechselt werden. Jedoch dürfen keinesfalls die Zahlen vergessen werden, denn sonst weiß der Beschenkte ja nicht, an welchem Tag er welches Türchen öffnen soll.